Ein lässiges Skivergnügen bietet das Salzburger Land im März beim Sonnenskilauf. Alpine Skifans, Snowboarder, Tourengeher, aber auch Wanderer finden beste Voraussetzungen für sonnige Wintersporttage in Maishofen. Die kleine Gemeinde am Eingang zum Glemmtal liegt in enger Nachbarschaft zu Zell am See.

Traumhaftes Alpenpanorama

Auf der Schmittenhöhe, dem Zeller Hausberg, können Wintersportler jeden Alters ein abwechslungsreiches Skiebiet mit rund 80 Pistenkilometern entdecken. Besonders beeindruckend ist das Alpen-Panorama auf etwa 30 Dreitausendern. Neben dem Großglockner gehört das Kitzsteinhorn mit seinem Gletscherskigebiet zu den imposanten Gipfeln in der Ferne.

Zudem ist das weitläufige Skigebiet von Saalbach-Hinterglemm mit regelmäßig pendelnden Skibussen ab Maishofen ebenfalls leicht zu erreichen. Im gesamten Skicircus, der auch Leogang und Fieberbrunn umfasst und im Rahmen der Ski-Alpin-Card genutzt werden kann, stehen 270 Kilometer präparierte Pisten für Wintersportler jeden Niveaus bereit.

Außergewöhnliche Events

Ein besonderes Skivergnügen ermöglichen zudem musikalisch-kulinarische Events, wie die “White Pearl Mountain Days”, die vom 25. März bis 3. April 2022 geplant sind. Ein umfangreiches Sportprogramm mit Winter-Boot-Camp und Mountain Yoga sowie regionale Köstlichkeiten versprechen den Gästen unvergessliche Bergerlebnisse.

Informationen über den Winterspaß in der Region und Buchungspauschalen inklusive Ski-Alpin-Card finden sich auf der Website des Tourismusverbandes Maishofen

(djd)

Veröffentlicht am: 21. März 2022Kategorien: LifestyleSchlagwörter: , ,

Newsletter

TOP-News

Anzeige

2017_WUN_253_Cosmopor_Banner_300X200

Herzformate – Ideen, die verbinden

Banner Herzformate

Video ärztliche Honorarabrechnung

MFA-youtube-Video_KBV_300

KBV erklärt bildlich ärztliche Honorarberechnung in 300 Sekunden. Quelle: © KBV

Vivabini Frauenblog – Hilfreiches, Schönes und Außergewöhnliches

Banner Vivabini

Corona-Impfindex – Überblick der Impfkampagne

Corona-virus

Bild: pixabay

Weitere Artikel