Bankgeschäfte werden immer häufiger auch von unterwegs über das Smartphone oder über das Tablet abgewickelt. In der Regel können Überweisungen, Umbuchungen oder Wertpapierorders beauftragt werden. Was alles im Mobile Banking erledigt werden kann, ist letztendlich aber von dem Angebot oder App der Bank abhängig.

Sicherheitsaspekte beachten

Der Bundesverband Deutscher Banken (BDB) hat in einem Blog-Beitrag sechs wichtige Sicherheitstipps zum Mobile Banking per App veröffentlicht, die vor dem Start der Bankgeschäfte beachtet werden sollten.

1. Nutzen Sie nur eigene Geräte, bekannte Netzwerke und installieren Sie einen Virenscanner!

Wichtig ist auch, dass Ihr Gerät ausreichend vor Schadsoftware geschützt wird. Abhängig von Ihrem Benutzerverhalten und dem Betriebssystem kann es daher ratsam sein, beispielsweise einen Virenscanner zu installieren.

2. Laden Sie Apps nur aus autorisierten App-Stores herunter!

Für Ihre Bankgeschäfte können Sie die Banking-App Ihrer Bank verwenden. Wichtig ist, dass Sie Apps ausschließlich aus dem offiziellen App-Store beachten.

3. Schützen Sie Ihre Zugangsdaten!

Speichern Sie niemals Ihre Zugangsdaten auf dem Mobilgerät ab, auch nicht als Foto oder in einem Adressbucheintrag. Diese Daten können nicht nur durch Entwendung des Gerätes, sondern auch digital ausgelesen werden.

4. Melden Sie sich ab!

Beenden Sie die Mobile-Banking-Sitzung, indem Sie auf den „Logout“ oder „Abmelden“-Button klicken. Schließen Sie also nicht einfach die App.

5. Setzen Sie ein Tageslimit für Überweisungen!

In den Sicherheitseinstellungen Ihres Onlinebankings lässt sich in der Regel auch ein Tageslimit für Überweisungen festsetzen.

6.  Behalten Sie Ihre Kontobewegungen im Blick!

Zu guter Letzt: Prüfen Sie regelmäßig Ihre Umsätze sowie Ihren Konto- und Depotstand.

Text: Kathleen Altmann

Weitere Informationen zum sicheren Mobile Banking erhalten Sie auf der Website des BDB

Veröffentlicht am: 18. Mai 2022Kategorien: Digital, LifestyleSchlagwörter: ,

Newsletter

TOP-News

Video ärztliche Honorarabrechnung

MFA-youtube-Video_KBV_300

KBV erklärt bildlich ärztliche Honorarberechnung in 300 Sekunden. Quelle: © KBV

Corona-Impfindex – Überblick der Impfkampagne

Corona-virus

Bild: pixabay

Herzformate – Ideen, die verbinden

Banner Herzformate

Vivabini Frauenblog – Hilfreiches, Schönes und Außergewöhnliches

Banner Vivabini

Weitere Artikel