Corona scheint aus unserem Alltagsleben fast verschwunden zu sein. Doch die Pandemie ist noch nicht vorüber. Und nicht alle genesenen Patienten sind wieder vollkommen gesund.

Long COVID

Long COVID kann den Lebensalltag der Betroffenen stark beeinflussen. Viele Patientinnen und Patienten leiden nach einer Ansteckung mit dem Coronavirus noch über Wochen und Monate unter gesundheitlichen Beschwerden wie Erschöpfung oder Konzentrationsproblemen. Neben körperlichen können aber auch seelische Langzeitfolgen entstehen.

Neues Informationsportal

Zu dem Krankheitsbild Long COVID gibt es noch immer offene Fragen und wenig Informationsmöglichkeiten. Mit dem neuen Onlineangebot www.longcovid-info.de wurde für Betroffene und ihre Angehörigen ein Onlineportal zum Thema Long COVID geschaffen. Es finden sich hier qualitätsgeprüfte Informationen, aber auch Hinweise zu Reha- oder Unterstützungsangeboten.

Long COVID am Arbeitsplatz

Das Onlineportal bietet zudem hilfreiche Informationen speziell für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Ein wichtiger Themenkomplex ist dabei die berufliche Teilhabe, da sich Long COVID auf die Leistung und Arbeitsfähigkeit auswirken kann.

Das Onlineportal wurde von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) erstellt.

Zum Informationsportal Long COVID

Quelle: PI BZgA, 2.6.2022

Veröffentlicht am: 1. August 2022Kategorien: Krankheitsbilder, PraxiswissenSchlagwörter: ,

Newsletter

TOP-News

Anzeige

2017_WUN_253_Cosmopor_Banner_300X200

Herzformate – Ideen, die verbinden

Banner Herzformate

Video ärztliche Honorarabrechnung

MFA-youtube-Video_KBV_300

KBV erklärt bildlich ärztliche Honorarberechnung in 300 Sekunden. Quelle: © KBV

Vivabini Frauenblog – Hilfreiches, Schönes und Außergewöhnliches

Banner Vivabini

Corona-Impfindex – Überblick der Impfkampagne

Corona-virus

Bild: pixabay

Weitere Artikel