Das Universitätsklinikum Jena (UKJ) bildet in über 20 Ausbildungs- und dualen Studiengängen aus. Am 1. September 2023 wurden liebevoll gepackte Zuckertüten an die fast 200 neuen Auszubildenden und dual Studierenden zum Start in die berufliche Zukunft verteilt. Darunter auch 12 Azubis, die ihre Ausbildung zum bzw. zur Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten bereits am 1. August 2023 begonnen haben.

Ausbildung

Um die Qualität der Ausbildung zu sichern, stehen dem Nachwuchs Ausbildungsleiter, Praxisanleiter und viele erfahrene Kollegen und Kolleginnen zur Seite. René Kelling, Pflegedirektor am Universitätsklinikum Jena, sagt: „Allein in der Pflege sind 3.000 Stunden Praxiszeit in unter anderem 13 verschiedenen Fachbereichen vorgesehen, so dass unsere Pflegeazubis eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildungszeit erwartet,“ und auch immer die Chance sich beruflich und persönlich über die Ausbildung hinaus weiter zu entwickeln.

Medizinischer Technologe

In diesem Jahr startet das Thüringer Klinikum erstmalig auch mit drei neuen Ausbildungsberufen. Insgesamt 28 Azubis werden in den kommenden drei Jahren zu Medizinischen Technologen für Funktionsdiagnostik, Laboratoriumsanalytik oder Radiologie ausgebildet. Die Ausbildung dieser medizinisch-technischen Assistenzberufe wurde grundlegend reformiert und zukunftsorientiert weiterentwickelt.

Welche Ausbildungen es in den verschiedenen Gesundheitsbereichen beim UKJ gibt, sehen Sie hier

Quelle: PI UKJ

Veröffentlicht am: 5. September 2023Kategorien: Azubi-News, Job-NewsSchlagwörter: ,

Weitere Artikel

Newsletter

Anzeige

TOP-News

Video ärztliche Honorarabrechnung

MFA-youtube-Video_KBV_300

KBV erklärt bildlich ärztliche Honorarberechnung in 300 Sekunden. Quelle: © KBV

Stellenmarkt MFA

Mediadaten MFA-heute.de 2024

MFAHeute.de-Banner_Mediadaten2024

Vivabini Frauenblog – Hilfreiches, Schönes und Außergewöhnliches

Banner Vivabini

Herzformate – Ideen, die verbinden

Banner Herzformate