Das Gesundheitswesen wird zur modernen Wirtschaftsbranche. Nicht nur der stetig steigende Verwaltungsaufwand in Gesundheitseinrichtungen, auch die in der Medizin zu verarbeitenden Datenmenge nimmt zu. Kaufleute mit Spezialkenntnissen sind gefragt und die Job-Perspektiven für gut ausgebildete Fachkräfte im Gesundheitswesen sind ausgesprochen positiv.

Neue Job-Perspektiven

Kann oder will der ursprüngliche Beruf nicht mehr ausgeübt werden, sind neue Perspektiven gefragt. Das Bildungsunternehmen Bfz-Essen bietet Umschulungen zur Medizinischen Fachangestellten, zum Kaufmann im Gesundheitswesen oder zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung medizinische Dokumentation – kurz FAMI genannt – an. FAMIs kümmern sich um die Erfassung, Organisation und Pflege medizinischer Datenbestände in Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Alle Umschulungen dauern 24 Monate und umfasst ein 11- bzw. 12-monatiges betriebliches Praktikum. Eine Förderung ist über Bildungsgutschein oder im Rahmen der beruflichen Rehabilitation möglich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bfz-essen.de

(openPR) / Pressemeldung von Bfz-Essen

Veröffentlicht am: 5. Dezember 2023Kategorien: Job-NewsSchlagwörter: ,

Weitere Artikel

Newsletter

TOP-News

Stellenmarkt MFA

Video ärztliche Honorarabrechnung

MFA-youtube-Video_KBV_300

KBV erklärt bildlich ärztliche Honorarberechnung in 300 Sekunden. Quelle: © KBV

Mediadaten MFA-heute.de 2024

MFAHeute.de-Banner_Mediadaten2024

Vivabini Frauenblog – Hilfreiches, Schönes und Außergewöhnliches

Banner Vivabini

Herzformate – Ideen, die verbinden

Banner Herzformate